Kompetenzzentrum

Für die Beratung und Unterstützung der Kirchenkreisarchive wurde ein Arbeitspapier entwickelt, dass das Landeskirchliche Archiv als archivisches Kompetenzzentrum in der Nordkirche beschreibt. Darin werden in zehn Handlungsfeldern Themen und Maßnahmen dargestellt, in denen die Kirchenkreise in ihrer archivischen Arbeit in Zukunft bedarfsgerechter beraten und unterstützen werden sollen. Dieses Arbeitspapier soll in Kooperation mit den Kirchenkreisen und den dortigen Mitarbeitenden stetig weiterentwickelt und verbessert werden.

Das Landeskirchliche Archiv als Kompetenzzentrum - Arbeitspapier (Stand Oktober 2018)

Sachstand des Archivwesens in den Kirchenkreisen

Um seiner rechtlichen Pflichten nachzukommen, hat das Landeskirchliche Archiv ein Formular entwickelt, mit dem jährlich der Sachstand des Archivwesens in den Kirchenkreisen der Nordkirche abgefragt wird. So können wir unser Beratungsangebot weiter ausbauen und besser auf die Bedürfnisse der Kirchenkreise eingehen.

Aktenpläne für Kirchengemeinden, Kirchenkreise und ihre Verbände

Für die Kirchenkreise und Kirchengemeinden sowie ihre Verbände finden Sie hier drei verschiedene Aktenpläne: für den Kirchenkreis Mecklenburg, den Pommerschen Evangelischen Kirchenkreis und die beiden Sprengel Hamburg und Lübeck sowie Schleswig und Holstein ("Westerländeraktenplan"). Diese Aktenpläne berücksichtigen die regionalen Besonderheiten in den Kirchenkreisen und Kirchengemeinden:

Aktenplan für die Kirchengemeinden und ihre Verbände im Kirchenkreis Mecklenburg

Aktenplan für die Kirchengemeinden und ihre Verbände im Pommerschen Evangelischen Kirchenkreis

Aktenplan für die Kirchenkreise, Kirchengemeinden und ihre Verbände im den Sprengeln Hamburg und Lübeck sowie Schleswig und Holstein ("Westerländer Aktenplan")

Fortbildung Akte-Ablage-Archiv

Unsere Fortbildung Akte-Ablage-Archiv vermittelt Ihnen Grundlagen für eine effektive, zeitsparende und kostengünstige Registratur- und Archivverwaltung. Themenschwerpunkte sind:

- Rechtsgrundlagen der Schriftgutverwaltung.
- Aufbau und Führung von Registraturen.
- Arbeit mit dem Aktenplan.
- Festlegung von Aufbewahrungsfristen.
- Selbstständige Vernichtung von Schriftgut.
- Grundbegriffe archivischer Tätigkeit.
- Organisation des Archivwesens.
- Ordnung, Erschließung, Lagerung und Benutzung von Archivgut.

Die Fortbildung richtet sich schwerpunktmäßig an Sekretärinnen und Sekretäre in den Kirchengemeinden. Es können aber auch Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Registraturverwaltungen teilnehmen.

Weitere Informationen zu den nächsten Terminen und der Anmeldung erhalten Sie per Rundschreiben von Ihrem Kirchenkreis.